Indoor Cycling Trainer

indoor cycling trainer
© valkovav Pixabay

Das Berufsbild: Indoor Cycling Trainer

Fitness-Studios haben erkannt, dass Indoor Cycling ein wichtiger Bestandteil in ihrem Kursplan ist, wenn es um Ausdauersport geht. Indoor Cycling bietet gegenüber einem Einzeltraining auf dem Laufband den Vorteil, dass die Trainierenden als Gruppe zusammen kommen. Der Trainer hat das Know-how für die Bedürfnisse der Gruppe und holt jeden einzelnen Anfänger da ab, wo er steht, um ihn in das Gruppengeschehen einzubinden und vor allem die Session für ihn physiologisch korrekt zu einem Erfolgserlebnis zu machen. In jeder Trainingseinheit entsteht ein besonderes Gruppengefühl, das die Klasse zusammen schweißt.

Der indoor Cycling Trainer sollte diese Voraussetzungen mitbringen: Er ist selbst begeisterter Radfahrer indoor und auch auf dem MTB oder dem Rennrad auf der Straße. Vielleicht ist er auch Triathlet. Er kann die Gruppe durch seine Persönlichkeit, die Anleitung und die Musik, die er zusammenstellt, motivieren. Der Indoor Cycling Trainer hat ein Wissen über die Trainingslehre und die physiologischen Grundlagen des Trainings, die richtige Sitzposition und worauf es beim effektiven Pedalieren ankommt. Im Gegensatz zum Fahren auf der Straße sind Elemente wie “Freeze” und “Jumps” am Spinning-Bike möglich, die nicht nur Spaß machen, sondern auch einen Trainingseffekt bieten. Die Kursteilnehmer profitieren von einer gesteigerten Grundlagenausdauer (GA2) und der maximalen Leistung. Sie lernen, effektiv Rad zu fahren und nicht nur zu “strampeln”.

Aus den Spinnig-Gruppen können sich ergänzend Gruppen für das gemeinsame Fahren draußen, die Teilnahme an Jedermann-Rennen oder RTFs ergeben. Der Indoor Cycling Trainer bietet seinem Fitness-Studio einen echten Mehrwert: Er kann einzelne Stunden unter ein Motto stellen wie z. B. Wichtelspinning vor Weihnachten, Halloween, Karneval, Olympia, Tour de France, Charity-Spinning auch mit lokalen Politikern. Er kann die Teilnehmer auf die Strecke bringen und ihnen das Gefühl geben, virtuell den Mont Ventoux zu machen.

Die Ausbildung

Wie überall im Sport gibt es verschiedene Schulen.

Die Indoor Cycling Group ICG®
aus Nürnberg gehört der weltweiten Spinning Bewegung an, die sich dafür das Logo und den Namen patentieren ließ. Die ICG Germany führt auf der Sportmesse FIBO in Köln und anderen überregionalen Veranstaltungen regelmäßig Spinning für Jedermann durch und stellt ihr Konzept auf eigens entwickelten Bikes mit Wattmessung vor. Als Marktführer gehört ICG® selbst einem Dachverband an.

Das Ausbildungssystem von ICG® wurde 1998 geschaffen und hat allein für Deutschland mehr als 20.000 Indoor Cycling Trainer hervorgebracht. Der Abschluss wurde weltweit von wichtigen Organisationen anerkannt, darunter DFAV Deutscher Fitness und Aerobic Verband e.V., DFLV Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung e.V.,ACE Fitness, AFAA Athletics and Fitness Association of America, Australian Fitness Network, die sich selbst als Dachverband begreifen. Bei ICG® umfasst die Ausbildung zum Indoor Cycling Trainer ein Stufensystem das berechtigt, den jeweiligen Titel Basic Level/Pro Level/Premium Level/Elite Level Instructor zu führen.

Die Ausbildung zum Indoor Cycling Trainer umfassen zwei bis mehrere Tage. Auf dem Lehrplan für das Basic Level stehen Physiologie, Anatomie und Trainingslehre; die Grundlagen der Trainingsmethodik und der Trainingssteuerung über die Herzfrequenzkontrolle, Methodik und Didaktik der einzelnen Kursstunde und ihre Planung, Organisation und Durchführung, Binnendifferenzierung der Leistungsintensität in Theorie und Praxis, motivierende Vermittlung des Kursinhalts, Umgang mit Kurseinsteigern und anderen Zielgruppen; Musiklehre, Faszination für Musik im Indoor Cycling und ihr Einsatz, Sicherheitsregeln im Kurs und Grundtechniken, Techniktraining, Lehrproben, Eigenstudium, Hausaufgabe, praktische und theoretische Prüfung und das Zertifikat.

Der Abschluss ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen.
Die darauf aufbauenden Module vertiefen das Wissen auf unterschiedliche und interessante Weise. Hierbei ist Voraussetzung, die anderen Module bei ICG® belegt zu haben. Das Elite Level geht in die Sportwissenschaft, Sportmethodik oder Didaktik und umfasst neben der Prüfung in Theorie und Praxis die Einreichung einer eigenen Hausarbeit.

Neben ICG® gibt es noch eine Reihe anderer Anbieter, die bundesweit die Ausbildung zum Indoor Cycling Lehrer anbieten.

Die Zentralstelle für Fernunterricht listet die Ausbildung zum Indoor Cycling Trainer als dreimonatiges oder fünfmonatiges Modul. Die kürzere Ausbildung findet an der
BSA-Akademie in Saarbrücken statt. Die Zugangsvoraussetzungen für den Lehrgang sind eine Fitnesstrainer B-Lizenz, eine Gruppentrainer B-Lizenz, die Lizenz als TrainerIn für Cardiofitness oder ein vergleichbarer Schein. Da die trainingsphysiologischen Grundlagen schon erworben wurden, geht dieser Lehrgang mehr auf die Methodik und Didaktik der Kurse ein. Kenntnisse und Fähigkeiten zur Organisation, Planung und Durchführung von Indoor Cycling Kursen stehen im Mittelpunkt, basierend auf den Grundlagen der Spinning Technik und der Trainingsmethode , die vermittelt werden. Der Lehrgang umfasst eine Selbstlernphase im Umfang von 129 Stunden über drei Monate, eine Präsenzphase in einem zweitägigen Seminar mit begleitendem Unterricht und einer institutsinternen Abschlussprüfung.

Die fünfmonatige Ausbildung zum Indoor Cycling Trainer bietet das IST-Studieninstitut GmbH in Düsseldorf an. Die Zugangsvoraussetzungen bei diesem Lehrgang sind die Volljährigkeit und mindestens ein Hauptschulabschluss und ein eigener Internet-Zugang. Der Lehrgang umfasst eine fünfmonatige Selbstlernphase, die mit 215 Zeitstunden angegeben wird. Die Lehrinhalte umfassen Anatomie, Physiologie, Bewegungslehre, Trainingslehre, Cardio-Training, didaktische und methodische Kenntnisse und Fähigkeiten zur Durchführung von Indoor-Cycling Kursen. Daneben finden zwei eintägige und ein zweitägiges Seminar statt. Den Abschluss bildet die institutsinterne Prüfung.

Regelung der Ausbildung und Ablauf

Bei allen Anbietern für den Abschluss Indoor Cycling Trainer werden diese Inhalte gelehrt: Anatomie, Physiologie (soweit diese nicht bereits in den Zugangsvoraussetzungen enthalten sind), Trainingslehre, Didaktik und Methodik der Kurse, Theorie und Praxis, Lehrprobe, Abschlussprüfung. Die Dauer der Ausbildung variiert von frei gestaltbaren zweitägigen Modulen über mehrmonatige Fortbildungsphasen, die den aktuellen Beruf begleiten.

Ausblick und Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Überblick hat gezeigt, dass einzelne Anbieter ein Modulsystem zu Weiterbildung und Vertiefung anbieten. Setzen Sie sich mit Ihren eigenen Zugangsvoraussetzungen auseinander und denen, die die weiterbildende Stätte anfordert. Viele Fitness-Trainer erwerben im Laufe ihres Berufslebens Trainerscheine und Zertifikate in allen möglichen Teilbereichen, denen sie sich verbunden fühlen.

Sie haben entweder die Möglichkeit, wie bei dem erstgenannten Anbieter linear auf Module aufzubauen oder “horizontal” weitere Qualifikationen zu erwerben, zum Beispiel in Richtung Triathlon. Mit weiteren Qualifikationen wie einer Trainer B-Lizenz können Sie auch Personal Training anbieten und sich einen eigenen Kundenstamm aufbauen an Menschen, die Sie in ihrer Entwicklung sportlich oder sogar physiotherapeutisch begleiten – Letzteres ist selbstverständlich ein eigener Ausbildungsgang.

Sie haben eine interessante Arbeit mit und an Menschen. Sie erleben in den Kursen die unterschiedlichsten Teilnehmer: einmal von ihrem Alter, dann von ihrem Fitnesslevel her. Manch einer mag eine Einschränkung mitbringen, auf die Sie als Kursleiter eingehen müssen. Auf jeden Fall führen Sie Ihren Kurs als Gruppe zusammen und erleben die Weiterentwicklung jedes einzelnen Teilnehmers. In der Regel sind Sie in einem Fitness-Studio angestellt oder arbeiten dort als Freier Selbständiger auf Rechnung. Als Interessent für die Ausbildung Indoor Cycling Trainer lohnt es sich auf jeden Fall, auf der Sportmesse FIBO im April 2022 in Köln vorbei zu schauen! Die Fachverbände sind in der Regel mit einem Ausstellerstand vertreten sowie die führenden Anbieter von Indoor Cycling Bikes.

Lesenswert:

Gehälter und Gehaltsdaten zum Indoor Cycling Trainer:

Das Durchschnittsgehalt liegt bei 30.000€ pro Jahr. Die Spanne geht dabei von 44.400€ bis 21.300€.

Passende Weiterbildungen: Ähnliche Berufe: Lebenslauf und Bewerbung: