Langhantel Workout Trainer

langhantel
© AberroCreative Pixabay

Allgemeine Beschreibung

Egal ob Bodybuilder oder Einsteiger im Langhantelsport, Langhantel Workout Trainer begleiten und planen das funktionelle Training von Kunden mit der Langhantel. Ziel der Begleitung ist eine Leistungsverbesserung, eine Fehlerkorrektur und das gezielte Fördern von Muskelgruppen des Kundens.

Langhantel Workout Trainer können Kurse in der Gruppe anbieten oder einzelne Personen begleiten. Sie motivieren und begeistern Menschen für den Sport. Gleichzeitig sind sie Experten für Biomechanik und Trainingslehre.

Ausbildung

Die Ausbildung zum Langhantel Workout Trainer stellt eher einen Lehrgang oder eine Weiterbildung dar und ist nicht mit einer klassischen dualen Ausbildung vergleichbar. Die Ausbildung ist nicht gesetzlich anerkannt.

Regelung der Ausbildung / Ablauf

Den Ablauf der Ausbildung zum Langhantel Workout Trainer bestimmt jede Akademie selber. Allen Anbietern gemeinsam ist, dass für die Teilnahme an der Ausbildung Vorerfahrungen im Fitnesssport nachgewiesen werden müssen, zum Beispiel durch eine Trainerlizenz, ein sportwissenschaftliches Studium oder eine Ausbildung zum Physiotherapeuten.

Inhalte der Ausbildung sind ebenfalls unterschiedlich schwerpunktmäßig fokussiert, beinhalten jedoch bei allen Anbietern die Trainingsmethodik, körperlich-sportliche Thematiken (z.B. Biomechanik) und die Technik mit der Langhantel. Eine weitere Gemeinsamkeit ist der hohe, verpflichtende Praxisanteil in der Ausbildung, da die praktischen Übungen die Grundlage für diese darstellen. Langhantel Workout Trainer müssen, neben der Theorie, die praktische Anwendung der Langhantel beherrschen.

Dauer der Ausbildung

Je nach Anbieter ist die Dauer der Ausbildung unterschiedlich lang. Bei einer Akademie ist die Ausbildung nach zwei Wochenenden mit je drei Lehrtragen abgeschlossen. Eine andere sieht 20 Unterrichtseinheiten vor. Wieder eine andere verlangt 60 Lerneinheiten Unterricht plus 20 Lerneinheiten Vertiefung und Begleitung des Auszubildenden.

Abschluss der Ausbildung

Alle Anbieter lassen die Auszubildenden die Ausbildung mit einer Lehrprobe abschließen, in welcher theoretische und praktische Kenntnisse abgefragt werden. Nach Bestehen der Lehrprobe erhalten die Teilnehmenden, je nach Anbieter, eine Lizenz oder ein Zertifikat.

Ausblick nach der Ausbildung

Nach Bestehen der Ausbildung können Kurse und Trainingseinheiten als Langhantel Workout Trainer gegeben werden. Arbeitsorte sind zum Beispiel Fitnessstudios, Vereine, Reha- oder Leistungssportbereiche von verschiedenen Sportarten. Auch eine Selbstständigkeit als Personaltrainer kann im Bereich des Muskelaufbaus mit der Langhantel umgesetzt werden. Ein weiterer Ausblick ist die Integration des Langhantel Workouts in die eigene Trainertätigkeit der eigentlichen Hauptsportart.

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Berufsbild

Im Breiten- und Leistungssport werden verschiedene Ausbildungen und Lehrgangsangebote zur Fort- und Weiterbildung angeboten. Diese erweitern die Kenntnisse und Einsatzgebiete des Trainers. Die Auswahl der Fort- und Weiterbildung ist u.a. von den eigenen Interessen abhängig und somit vielseitig. Beispiele hierfür sind Trainerlizenzen für andere Sportarten.

Lesenswert:

Gehälter und Gehaltsdaten zum Langhantel Workout Trainer:

Das Durchschnittsgehalt liegt bei 25.000€ pro Jahr. Die Spanne geht dabei von 37.000€ bis 17.750€.

Passende Weiterbildungen: Ähnliche Berufe: Lebenslauf und Bewerbung: