Cyber Security Berater

TheDigitalArtist @ Pixabay

Cyber Security Berater sind umfassende Experten im Bereich der digitalen Sicherheit. Sie bewerten Cybersecurity-Risiken, -Probleme und -Lösungen für verschiedene Organisationen und leiten sie beim Schutz und der Sicherung ihres physischen Kapitals und ihrer Daten an. Die Position kann auch als IT-Sicherheitsberater, Computer-Sicherheitsberater, Datenbank-Sicherheitsberater oder Netzwerk-Sicherheitsberater bezeichnet werden.

Die Hauptaufgabe des Cyber Security Beraters ist es, das Netzwerk und die Daten seiner Kunden vor Angriffen zu schützen. Im Bereich der Informationssicherheit, oft auch als Cybersecurity bezeichnet, gibt es hierbei viele verschiedene Rollen. Einige sind allgemein gehalten und haben ein breites Spektrum an Aufgaben. Andere sind hoch spezialisiert und konzentrieren sich auf einen bestimmten Bereich der Cybersicherheit. Cyber Security Berater fungieren meist als Generalisten, können sich aber auch auf einen oder mehrere Bereiche spezialisieren.

Ausbildung

Der erste Schritt auf jedem Karriereweg ist Training und Ausbildung. Es gibt einige technische Berufe, in die Personen mit einer Grundausbildung einsteigen und sich nach und nach weiterbilden können. Cybersicherheit gehört nicht dazu. Um mit den sensibelsten und vertraulichsten Informationen eines Unternehmens betraut zu werden, muss man hochqualifiziert und sehr erfahren sein.

Der häufigste Weg, eine Karriere als Berater aufzubauen, ist, zunächst für andere zu arbeiten. Und um für andere zu arbeiten, ist eine Anstellung erforderlich. Für die überwiegende Mehrheit der Stellen im Bereich Cybersicherheit benötigen Bewerber einen Bachelor-Abschluss sowie ein Studium auf Hochschulniveau.

Regelung der Ausbildung / Ablauf

Im Allgemeinen sind Informatik und verwandte Bereiche die wertvollsten Bachelor-Abschlüsse für einen aufstrebenden Cybersicherheitsexperten. Die Hochschulbildung hat sich in der Vergangenheit nur langsam an die sich ständig verändernde Tech-Industrie angepasst, aber es ist zu erwarten, dass in Zukunft mehr Bachelor-Studiengänge und Kurse in Bereichen wie digitale Forensik, Kryptographie und Ethical Hacking an den großen Instituten angeboten werden. Statistik, fortgeschrittene Mathematik und Englisch sind ebenfalls wichtige Kurse für jeden, der in diesem Bereich arbeiten möchte.

Nach dem Bachelor-Abschluss hat man mit einem weiterführenden Studium die besten Chancen auf Erfolg im Bereich der Cybersicherheit. Aber egal, ob man sich für einen Master-Abschluss oder ein Graduierten-Zertifikat entscheidet oder vielleicht sogar ein Online-Bootcamp für Cybersicherheit besucht – je umfassender die Ausbildung ist, desto besser ist man für diesen anspruchsvollen Job vorbereitet.

Dauer der Ausbildung

Es gibt keine festgelegte Zeitspanne für die Berufserfahrung, die notwendig ist, um als Cyber Security Berater zu arbeiten. Allerdings werden von Cyber Security Beratern in Deutschland in der Regel drei bis fünf Jahre Berufserfahrung erwartet.

Ein beispielhafter Karriereweg als Cyber Security Berater könnte wie folgt aussehen:

  • Berufseinstieg in einer Position in der IT oder Informationssicherheit
  • Aufstieg zum Sicherheitsadministrator, Analysten, Ingenieur oder Auditor
  • Erwerben einiger relevanter Zertifizierungen im Bereich Informationssicherheit
  • Beginn der Tätigkeit als Cyber Security Berater

Dieser Karriereweg kann drei bis fünf Jahre oder länger in Anspruch nehmen. Es gibt für diese Position keine Einheitslösung, die für alle gilt, und das betrifft auch die Zeitspanne, die erforderlich ist, um genügend Erfahrung zu sammeln.

Abschluss der Ausblick

Jeder möchte sein eigener Chef sein: in seinem eigenen Tempo arbeiten, so viel arbeiten, wie er möchte und keinen direkten Vorgesetzten haben, dem er Bericht erstatten muss. Eine Tätigkeit als Cyber Security Berater kann der perfekte Weg sein, um diese Freiheit zu erlangen. Wer über die oben beschriebenen Fähigkeiten, eine entsprechende Ausbildung und Berufserfahrung verfügt, hat seinen Kunden bewiesen, dass er in der Lage ist, ihre Anforderungen zu erfüllen.

Gehälter und Gehaltsdaten zum Cyber Security Berater:

Das Durchschnittsgehalt liegt bei 45.000€ pro Jahr. Die Spanne geht dabei von 66.600€ bis 31.950€.

Passende Weiterbildungen: Ähnliche Berufe: Lebenslauf und Bewerbung: