Step-Aerobic Trainer

step aerobic
Photo by www.localfitness.com.au, Step Aerobics Class at a Gym, CC BY-SA 3.0

Berufsbild

Modern, gesund und äußerst populär: Step-Aerobic. Mit der Ausbildung zum Step-Aerobic Trainer bieten Sie einem großen Kundenkreis ein wirksames Ausdauertraining mit Spaßfaktor an. In den 1990er Jahren legte Gin Miller den Grundstein für den weltweiten Step-Aerobic Trend. Heute ist dieses Workout angesagter denn je und damit ein Berufsfeld mit Zukunft.

Die Ausbildung

Mit der Ausbildung zum Step-Aerobic Trainer leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung. Die Moves in Ihren Kursen kräftigen vor allem die Beine und den Beckenbereich der Teilnehmer und stärken das Herz-Kreislauf-System. Gleichzeitig trainieren sie ihre allgemeine Beweglichkeit und fördern die Koordination.

Step-Aerobic ist unter anderem deshalb so beliebt, weil kraftvolle Rhythmen und interessante Bewegungsabläufe die Teilnehmer mitreißen und motivieren. Es macht einfach Spaß. Während der Ausbildung lernen Sie, das Fitnesslevel und die Beweglichkeit Ihrer Kunden einzuschätzen, um passende Trainingseinheiten zu gestalten. Sie können entscheiden, ob die Stunde primär dem Aufbau der Kondition dienen soll, oder mehr bewegungsorientierte, tänzerische Elemente enthält. Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass Sie alle notwendigen theoretischen Grundlagen lernen.

Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Anwendung. Sie verbessern Ihre eigene Technik und erweitern Ihr Repertoire. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie fließende, symmetrische Bewegungsabläufe aufbauen.

Inhalt und Dauer

Der Kurs dauert zwei Tage. In dieser Zeit stehen folgende Inhalte auf dem Programm:

Praktische Inhalte

  • Masterclass Step-Aerobic
  • Anatomische und physiologische Grundlagen
  • Geschichte und Grundlagen der Step-Aerobic
  • Basics Musiklehre
  • Steptechniken inkl. Armbewegungen und Fußtechnik
  • Aufbau einer Choreografie

Knowhow für Kursleiter

  • Methodik und Didaktik
  • Aufbau einer Unterrichtseinheit inkl. Warm-up, Cardiophase, Cool-down und Stretching
  • Kommunikation im Kurs
  • Verbales und nonverbales Cueing
  • Korrektur von Kursteilnehmern
  • Arbeit mit Gruppen
  • Variationsmöglichkeiten
  • Gestaltung passender Rahmenbedingungen
  • Einweisung ins Kursprogramm: Präventionskurse und Anerk. gem. § 20 SGB V

Abschluss und Ausblick

Nach dem erfolgreichen Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Jetzt können sie ihren Kunden Präventionskurse anbieten, die von den Krankenkassen bezuschusst werden (gem. § 20 SGB V). Die Entwicklung der Step-Aerobic ist bis heute nicht abgeschlossen. Sie können Ihr Wissen auch in Zukunft erweitern und Ihre Kunden mit Ihrer Begeisterung anstecken.

Lesenswert:

Gehälter und Gehaltsdaten zum Step-Aerobic Trainer:

Das Durchschnittsgehalt liegt bei 30.000€ pro Jahr. Die Spanne geht dabei von 44.400€ bis 21.300€.

Passende Weiterbildungen: Ähnliche Berufe: Lebenslauf und Bewerbung: