IT Fortbildungen in Zeiten von Corona

Free-Photos / Pixabay

Die Welt wird zunehmend digitalisiert. Vor allem in Krisenzeiten wird klar, wie wichtig und notwendig die digitale Vernetzung der Welt ist, um die eigene Arbeite weiterhin durchführen zu können und Kunden aus aller Welt zu erreichen. Dabei ist vor allem die Welt der Software und Hardware einem stetigen und in erster Linie schnellen Wandel ausgesetzt, sodass fast täglich neue Technologien und Möglichkeiten auftauchen. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Möglichkeiten und die Notwendigkeit von IT Fortbildungen.

Was genau sind IT Fortbildungen und wieso haben diese eine große Bedeutung?

Die Welt der Computerprogramme und der Hardware verändert sich rasant, sodass auch echt IT-Profis nur noch schwer in den aktuellen Entwicklungen mithalten können. Neue Technologien eröffnen dabei natürlich neue Möglichkeiten, müssen aber zuerst angeeignet werden, da ihre Bedienung häufig nicht einfach ist. Umso wichtiger ist es dabei, sich selbst weiterzubilden, um in der IT-Branche immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Dies kann nicht nur im aktuellen Job, sondern auch bei einem Vorstellungsgespräch von großem Vorteil sein.
Eine IT Fortbildungen konzentriert sich dabei auf ein bestimmtes Thema oder auf eine Software und versucht, dieses Thema oder Software so genau wie möglich zu verstehen, damit der Kursteilnehmer dieses auch anderen Menschen erklären und das Wissen anwenden könnte. Eine Fortbildung dient damit auch zur Wissensakquise, das Wissen kann auch an andere Mitarbeiter weitergegeben werden. Der Kursteilnehmer kann sein Basiswissen häufig stark vertiefen und wird durch eine Fortbildung zu einem Experten in einem bestimmten Wissensgebiet.

Welche Möglichkeiten der IT Fortbildungen gibt es?

In der aktuellen Zeit finden die meisten IT Fortbildungen online statt und können vom eigenen Zuhause aus absolviert werden. Dies ist nicht nur bequem, sondern spart auch teuer Kosten für Anfahrt und Übernachtung. Häufig werden dadurch auch die Kurspreise etwas geringer, da auch der Kursleiter sich die Anfahrt und eine mögliche Übernachtung sparen kann. Diese Fortbildungen sind auch perfekt geeignet für Menschen, die im Homeoffice arbeiten. Vereinzelt werden die IT Fortbildungen auch face2face, also in einem echten Kursraum ausgetragen, doch die meisten finden online statt und fordern keine reale Präsenz.

Welche IT Fortbildungen stehen zur Verfügung?

Die Möglichkeiten der Weiterbildung Informatik sind fast grenzenlos. Ein Großteil des Angebots richtet sich dabei an die Entwicklung von Software, z.B. App-Entwicklung oder das Erlernen von bestimmten Programmiersprachen. Ebenso werden Managementseminare angeboten, wie z.B. das Projektmanagement mit Scrum oder Seminare zur Digitalisierung von Content. Ebenfalls werden bestimmte Tools, wie z.B. Microsoft Azure oder Office 365 in einem Seminar sehr detailliert behandelt, sodass der Kursteilnehmer zu einem Experten auf diesem Fachgebiet wird.
Häufig gibt es auch die Möglichkeit, nach einem solchen Seminar eine Prüfung zu absolvieren, sodass der Teilnehmer ein Zertifikat erhält und seine Leistungen auch bei späteren Arbeitgebern nachweisen kann.