Sie sind hier: Startseite » Nach der Schule...
  • Bewerbung
  • Ausland/Fremdsprachen lernen
  • Studium
  • Freiwilligendienst (FSJ / BFD)
  • Das Bewerbungsanschreiben

    Das Bewerbungsanschreiben ist neben dem Lebenslauf der wichtigste Teil der Bewerbung. In der Regel wird es zuerst gesichtet. Vielfach verunsichert sind Bewerber mit Berufserfahrung, da hier klassische Anschreiben (Ende Ausbildung/Studium) nicht mehr gültig sind.

  • Das Motivationsschreiben - ein Ratgeber

    Das Motivationsschreiben ist das sogenannte "dritte Blatt" einer Bewerbung. Der Unterschied zum Anschreiben liegt darin, dass Sie sehr präzise auf Ihre besten Eigenschaften und relevanten Stationen in Ihrem Leben eingehen können. Der Fokus liegt hier auf Ihrer Person.

  • Der Lebenslauf - Wie gestalten - Wie formatieren

    Bei der Bewerbung um einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz ist ein lückenloser Lebenslauf von zentraler Bedeutung. In den meisten Fällen wird dieser vom Arbeitgeber als aller erstes begutachtet und ...

  • Formale Gliederung des Bewerbungsanschreibens

    Das Bewerbungsanschreiben ist Ihr Aushängeschild und vermittelt dem Personalchef einen ersten Eindruck. Deshalb muss es, wie alle anderen beiliegenden Dokumente auch, einen sehr guten Eindruck hinterlassen, soll die Bewerbung nicht gleich auf dem Ablehnungsstapel landen.

  • Initiativbewerbung

    Die Initiativbewerbung ist eine besondere Bewerbungsform, die in der richtigen Gestaltung ausgesprochen erfolgreich sein kann.

  • Onlinebewerbung

    Worauf ist bei einer Onlinebewerbung zu achten? Was sind häufige (aber vermeidbare) Fehler? Tipps und Tricks zur richtigen Onlinebewerbung finden Sie hier.

Neue Beiträge im Blog zum Thema Bewerbung:

Worauf ihr bei einer Stelle als Trainee achten solltet

Schon vor einem Studium steht jeder vor den Fragen: was interessiert mich und wo möchte ich überhaupt hin? Während des Studiums entwickelt man sich weiter und erfährt neue Dinge über … Vollständiger Beitrag→

Bewerbungstrends 2017: Das sind die wichtigsten Trends des neuen Jahres

Der Arbeitsmarkt befindet sich im stetigen Wandel. Vor allem das Thema Digitalisierung beeinflusst den Arbeitsmarkt dieses Jahr sehr. Wer nicht mit der Zeit geht, tritt auf der Stelle: Stellenanzeigen lassen sich … Vollständiger Beitrag→

Industriekauffrau/-mann: Infos zu Ausbildung, Abschluss, Weiterbildung & Aufgabenbereichen

Diese Aufgaben warten auf den Industriekaufleute Industriekaufleute decken einen breiten Aufgabenbereich ab. Oft kommt es auf das Unternehmen und dessen Anforderungen an. Manchmal liegt der Schwerpunkt auf dem Finanzwesen und … Vollständiger Beitrag→

Bewerbungsberatung – Eine Übersicht

Wird ein Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen, so ist das ein sicherer Hinweis darauf, dass er bereits das Interesse des potenziellen neuen Arbeitgebers geweckt hat. Nun ist es von größter … Vollständiger Beitrag→

Social Media als Karrierefalle

Vor wenigen Jahren noch galt es als echter Geheimtipp, inzwischen ist es eine weithin bekannte Binsenweisheit: Social Media beeinflussen die Karriere. (Personal)Chefs wissen, wie sie an das Privatleben ihrer Mitarbeiter … Vollständiger Beitrag→

  • Ins Ausland

    Nach der Schule ins Ausland. Neben einem Auslandsstudium bieten Work&Travel, Sprachreisen, Au Pair oder Auslandspraktikas gute Möglichkeiten ferne Länder zu bereisen und vor allem fremde Sprachen zu lernen.

Neue Beiträge im Blog zum Thema Fremdsprachen:

Englisch Nachhilfe online – Wirklich effektiv – wir haben es auf den Prüfstand gestellt

Es kann immer mal passieren, dass man in Englisch Probleme hat und die Noten einfach nicht so gut sind, wie man es gerne hätte. Da kann Online-Nachhilfe genau das Richtige … Vollständiger Beitrag→

9 Gute Gründe für ein Auslandsjahr

Einfach mal raus aus dem Alltag und weg von den ganzen Problemen. Endlich mal etwas neues erleben und nicht immer dem Alltagstrott hinterherhecheln. Und nicht einfach 2 Wochen irgendwo Urlaub … Vollständiger Beitrag→

Sprachreisen nach England – eine Übersicht

Ein Sprachaufenthalt in England sorgt für schnellen Lernzuwachs und damit für bessere Kenntnisse in einer Sprache, die überall unverzichtbar ist. Als Weltsprache ist das Englische nämlich nicht nur im Kontakt … Vollständiger Beitrag→

Die WG-Checkliste – diese Fragen sollten übereinstimmen

Bei der Gründung einer WG oder dem Einzug in eine bestehende Wohngemeinschaft sollte man sich so sicher wie möglich sein, dass es wirklich passt und dass man nicht langfristig mit … Vollständiger Beitrag→

Sprachreisen als Karriereboost

Fremdsprachenkenntnisse – so wichtig wie nie zuvor Die stetig fortschreitende Globalisierung in der Welt der Unternehmen schlägt sich deutlich und unübersehbar in den Stellenangeboten nieder. Abhängig von der jeweiligen Branche … Vollständiger Beitrag→

  • Aufstiegsfortbildung als Karrierechance

    Unzufriedenheit im Job, der Wunsch nach einem Branchenwechsel, oder das Ende der individuellen Karriereleiter die Gründe für den Wunsch nach einer beruflichen Weiterentwicklung sind vielfältig. W...

  • Duales Studium

    Die Bezeichnung „Duales Studium“ bezeichnet eine noch relativ junge Form der Berufsausbildung, welche die Vermittlung theoretischer Inhalte und deren praktische Anwendung in sich vereint. Sowohl der Bedarf der Unternehmen an gut ausgebildeten Nachwuchskräften als auch die Vorteile für die Studierenden haben – besonders in den letzten Jahren – zu einer starken Ausweitung des Angebots an dualen Studiengängen geführt.

Neue Beiträge im Blog zum Thema Studium:

Worauf ihr bei einer Stelle als Trainee achten solltet

Schon vor einem Studium steht jeder vor den Fragen: was interessiert mich und wo möchte ich überhaupt hin? Während des Studiums entwickelt man sich weiter und erfährt neue Dinge über … Vollständiger Beitrag→

Berufsunfähigkeit bei Studenten

Insbesondere Studenten sollten eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz BU-Versicherung) abschließen, denn es ist nie zu früh dazu. Ist der Hochschüler erst einmal schwerwiegend erkrankt, ist es nicht mehr möglich, eine optimale … Vollständiger Beitrag→

Studentenjobs mehr als nur Hiwijobs – Eine Übersicht

Viele Studenten kennen das Problem der Geldknappheit. Staatliche Förderung ist meist begrenzt und auch die Eltern haben in der Regel nicht die finanziellen Mittel, um ihren Nachwuchs entsprechend zu unterstützen, … Vollständiger Beitrag→

Checkliste Fernstudium ? Bin ich für die Studienform geeignet?

Wer sich dazu entscheidet, ein Fernstudium zu absolvieren, sieht nicht nur neue berufliche Möglichkeiten und eine neue Lebensperspektive, zeitgleich wird dieser auch mit Problemen konfrontiert, welche bei uninformierten Studienbeginnern bereits … Vollständiger Beitrag→

Social Media als Karrierefalle

Vor wenigen Jahren noch galt es als echter Geheimtipp, inzwischen ist es eine weithin bekannte Binsenweisheit: Social Media beeinflussen die Karriere. (Personal)Chefs wissen, wie sie an das Privatleben ihrer Mitarbeiter … Vollständiger Beitrag→

Work Life Balance – Der Weg zur richtigen Balance

Die heutige Gesellschaft verlangt dem Menschen viel ab – insbesondere in der Arbeitswelt. Umso wichtiger ist es deswegen, einen gesunden Rhythmus aus Job und Privatleben zu finden und diesen auch … Vollständiger Beitrag→

Was ist eigentlich ein MBA?

Was ist ein MBA? Die Abkürzung MBA steht für Master of Business Administration. Es handelt sich um einen postgraduierten Studiengang, das heißt, dass im Normalfall bereits ein Studienabschluss wie ein … Vollständiger Beitrag→

Die WG-Checkliste – diese Fragen sollten übereinstimmen

Bei der Gründung einer WG oder dem Einzug in eine bestehende Wohngemeinschaft sollte man sich so sicher wie möglich sein, dass es wirklich passt und dass man nicht langfristig mit … Vollständiger Beitrag→

Jobs in den Semesterferien

Welche Jobs bieten sich für Studenten in den Semesterferien an? Wenn Sie als Student in den Semesterferien Ihre Kasse auffüllen möchten, haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, interessante und gut bezahlte Ferienjobs … Vollständiger Beitrag→

Software für Studenten/Azubis muss nicht teuer sein – Open Source Alternativen

Die Ausbildung oder das studentische Leben sind gefüllt mit verschiedenen Aufgaben. Viele darunter verlangen mittlerweile nach dem Einsatz von Computern und Software aus verschiedenen Bereichen. Doch die am meisten genutzte … Vollständiger Beitrag→

  • Bundesfreiwilligendienst

    Als Initiative für die freiwillige, gemeinnützige Arbeit ist 2011 der Bundesfreiwilligendienst (BFD) entstanden, der als Erweiterung des FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) und des Freiwilligen Ökologischen Jahres zu verstehen ist. Nachdem im Jahre 2011 die Wehrpflicht in Deutschland ausgesetzt wurde, trat bereits im Mai das Gesetz über den Bundesfreiwilligendienst in Kraft. Der BFD hat nicht nur die Aufgabe, das Gemeinwohl in der Gesellschaft zu fördern, sondern eröffnet auch weiteren Generationen die Möglichkeit sich zu engagieren.

  • Freiwilliges soziales Jahr - FSJ

    Es gibt eine große Anzahl verschiedener Studiengänge und Ausbildungsberufe. Sich für den richtigen Beruf zu entscheiden, den man im besten Fall für den Rest seines Lebens ausüben möchte, ist da nicht einfach. Außerdem brauchen viele Schulabsolventen nach 10 bis 13 Jahren mit hauptsächlich theoretischem Unterricht und oft wenig Zeit zum Reflektieren und wirklichem Verständnis der behandelten Themen eine gewisse Zeit, in der sie nicht nur die Theorie lernen, sondern eine praktische Tätigkeit ausüben, die den Mitmenschen nützt, um danach mit neuer Energie die Berufsausbildung oder das Studium angehen zu können.